Image
Eine Ausbildung bei den Alterszentren Zug

Chance und Herausforderung

Die Ausbildung von jungen Menschen zu übernehmen, ist Chance und Herausforderung zugleich; und sie bedeutet Verantwortung gegenüber den Lernenden. Unsere Grundsätze als verantwortungsbewusster Ausbildungsbetrieb geben in unserer täglichen Arbeit die Richtung vor:

  • Wir schaffen ein Umfeld, in dem individuelles Lernen und berufliche Sozialisation möglich sind.
  • Die Berufsbildnerinnen und Berufsbildner gestalten mit den Lernenden die Ausbildung entsprechend der Bildungsverordnung BBT, dem Schullehrplan, den Vorgaben der zuständigen OdA und dem Bildungsstandard unseres Betriebs.
  • Wir positionieren unsere Institution als attraktiven Arbeits- und Ausbildungsort und sichern so eine fachlich und sozial kompetente Belegschaft.
  • Wir sind interessiert an bildungspolitischen Entwicklungen und möchten diese bewusst mitgestalten und mittragen. Wir stellen uns für die Mitarbeit in Gremien zur Verfügung.
  • Wir sind eine vitale Organisation und bleiben in Bewegung.


Wo lernen Spass macht

Wir lassen unsere Lernenden und unsere Ausbildungsverantwortliche zu Wort kommen: In diesem Bericht erzählen sie von ihren Erfahrungen und darüber, was dich bei einer Ausbildung bei uns erwartet.

Download Bericht "Wo lernen Spass macht"
Image
Wo lernen Spass macht

Deine Möglichkeiten

In unseren drei modernen Alterszentren in der Stadt Zug kannst du folgende Berufe erlernen:

  • Fachfrau / Fachmann Gesundheit (FaGe) EFZ
  • Dipl. Pflegefachfrau / Pflegefachmann HF
  • Fachfrau / Fachmann Hotellerie-Hauswirtschaft EFZ
  • Praktikerin / Praktiker Hotellerie-Hauswirtschaft EBA 
  • Köchin / Koch EFZ
  • Küchenangestellte / Küchenangestellter EBA

Wir bieten dir fortschrittliche Arbeitsbedingungen und fördern deine Selbstverantwortung.

Nützliche Informationen findest du auch auf den folgenden Seiten:

Schnupperpraktikum

"Berufsluft" schnuppern

Vor dem Absolvieren eines Schnupperpraktikum empfehlen wir dir den Besuch der Informationsveranstaltungen der Laufbahn-Beratung des BIZ Amt für Berufsberatung.

Wenn du dich für einen unserer Lehrberufe interessierst, bieten wir die Möglichkeit für ein Schnupperpraktikum an. Dabei geht es in erster Linie darum, dass du den Beruf und die Alterszentren Zug kennenlernst. Mit der Anmeldung für ein Schnupperpraktikum bewirbst du dich nicht für eine Lehrstelle. Gefallen dir Beruf und Arbeitgeberin, kannst du dich danach gerne für eine allfällige offene Lehrstelle zu bewerben. Am besten besprichst du das direkt am Ende des Schnupperpraktikums mit deinem/deiner Praktikumsbegleiter/in.

Bitte bewirb dich direkt mit nachstehendem Online-Formular für ein Schnupperpraktikum. Für Schnupperpraktika im Berich Pflege schau dir unbedingt zuerst das nachstehende Informationsblatt an. 










 

Bewerbungsformular Schnupperpraktikum

Bitte gib den gewünschten Zeitraum als Datum von – bis und die Anzahl Tage an
Bitte gib den gewünschten Zeitraum als Datum von – bis und die Anzahl Tage an
2 + 7 =
Gib das Ergebnis der Gleichung in das Feld ein, damit wir wissen, dass du kein Roboter bist
Offene Ausbildungsplätze

Dein Start ins Berufsleben

Gerne erwartet das jeweilige Zentrum deine Ausbildungsbewerbung mit folgenden Bewerbungsunterlagen:

  • Titelblatt
  • Bewerbungsschreiben inkl. Beschreibung der Berufsmotivation
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse der Oberstufe oder der letzten Ausbildung
  • Bewertung der Schnupperpraktika
  • Ergebnisse Stellwerktest, falls vorhanden Ergebnis Multicheck

Deine komplette Bewerbung schickst du uns per Post oder Mail. Wenn du noch Fragen hast, sind unsere Ausbildungsverantwortlichen gerne für dich da.


 
Offene Lehrstellen Bereich Pflege und Betreuung

Die Voraussetzung für die Lehrstellen-Bewerbung ist ein Schnupperpraktikum im Bereich Pflege.

 

Lehrstellen im Zentrum Frauensteinmatt

  • für 2024 sind alle Lehrstellen als Fachfrau / Fachmann Gesundheit EFZ besetzt
  • 1 Ausbildungsplatz für 2- oder 3-jährige HF-Ausbildung ab November 2024

  

Lehrstellen im Zentrum Herti

  • für 2024 sind alle Lehrstellen als Fachfrau / Fachmann Gesundheit EFZ besetzt
  • 1 Ausbildungsplatz für 2- oder 3-jährige HF-Ausbildung ab August 2026

  

Lehrstellen im Zentrum Neustadt:

  • für 2024: 2 Lehrstellen als Fachfrau / Fachmann Gesundheit EFZ
  • 1 Ausbildungsplatz für 2-jährige HF-Ausbildung ab November 2025

 

Anneke Dorrestein
Anneke DorresteinAusbildungsverantwortlicheanneke.dorrestein@alterszentrenzug.ch
Telefon 079 743 58 40

Stiftung Alterszentren Zug
Geschäftsstelle
Gotthardstrasse  29
6300 Zug
Telefon 041 769 29 00
stiftung@alterszentrenzug.ch

Zentrum Frauensteinmatt
Frauensteinmatt 1
6300 Zug
Telefon 041 769 27 27
frauensteinmatt@alterszentrenzug.ch 

Zentrum Herti
Hertizentrum 7
Postfach 
6303 Zug
Telefon 041 729 64 64
herti@alterszentrenzug.ch 

Zentrum Neustadt
Bundesstrasse 4
6300 Zug
Telefon 041 725 38 00
neustadt@alterszentrenzug.ch