Image
Galerie

Machen Sie sich ein Bild unseres Zentrums


Wohnangebot

Wohnliches Ambiente an zentraler Lage

Wir bieten 69 Bewohnerinnen und Bewohnern Betreuung und Pflege in einem sicheren Umfeld an. Das wohnliche Ambiente des Hauses trägt wesentlich zum Wohlbefinden der Bewohnenden und der Mitarbeitenden bei. 

Rund 110 Mitarbeitende sorgen täglich mit viel Engagement für das Wohlbefinden der betagten Menschen. Ein freundlicher und respektvoller Umgang, kompetente Pflege und Betreuung sowie der wirtschaftliche Umgang mit Ressourcen sind für uns nicht nur Auftrag, sondern ein echtes Anliegen. 

Ferienzimmer

Wir bieten betagten Menschen in der Rekonvaleszenz nach einem Spitalaufenthalt oder zur Entlastung der pflegenden Angehörigen eine stationäre Betreuung und Pflege an. Die Gäste werden in ihrem Genesungsprozess unterstützt und gefördert, bis eine Rückkehr nach Hause wieder möglich ist. Wir planen den Austritt zusammen mit den Angehörigen und ziehen bei Bedarf die Spitex mit ein. Unsere Pflegeleistungen verrechnen wir gemäss Taxordnung.

Pensionstaxe Ferienzimmer

Aufenthalt bis 3 Tage: CHF 167 / Tag
Aufenthalt über 3 Tage: CHF 160 / Tag

Die Pensionstaxe beinhaltet folgende Leistungen:

  • Miete des möblierten Zimmers inklusive Fernseher, Einbauschrank mit Tresor
  • Drei Hauptmahlzeiten inklusive Granderwasser mit oder ohne Kohlensäure, Kaffee oder Tee
  • Tee auf der Etage
  • Bett- und Frottierwäsche
  • Wöchentliche Reinigung des Zimmers
  • Waschen und Bügeln der persönlichen Wäsche
  • Benützung der allgemeinen Räume im Haus und auf den Etagen
  • Teilnahme an internen Veranstaltungen und Anlässen
  • Teilnahme am Aktivierungsprogramm
  • Pflegefachperson auf Abruf während 24 Stunden

Pflege- und Betreuungsleistungen gemäss BESA-Einstufung.

Anmeldung

Bei unserer zentralen Bewohnendenanmeldung können Sie sich für ein Zimmer in einem unserer drei Zentren anmelden.

Anmeldung
Taxen

Hier erhalten Sie einen raschen Überblick über unsere verschiedenen Taxen und Konditionen.

Taxen
Pflege und Betreuung

Kompetent und verantwortungsvoll

Das Wohl und die Würde des einzelnen Menschen stehen im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit. Wir begegnen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern mit Achtung, Zuwendung, Humor und Professionalität. Unsere Pflege orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen. Sie ist zielgerichtet, fachgerecht sowie gesundheitsfördernd und unterstützt stets dann, wenn für unsere Bewohnerinnen und Bewohner ein autonomes Handeln nicht oder nur eingeschränkt möglich ist. Wir schaffen Bedingungen, die einen individuellen Tagesablauf zulassen, und fördern so weit wie möglich die Selbstbestimmung und die Selbstständigkeit.


Aktivierung

Unsere Aktivierungstherapeutin informiert sich über die körperlichen, geistigen, seelischen und sozialen Fähigkeiten, über die Einschränkungen und über die Interessen und Wünsche der Bewohnerinnen und Bewohner. Aufgrund dieser Informationen stellt sie feste Gruppen sowie ein Wochen- und ein Jahresprogramm zusammen. Vorhandene Ressourcen werden mit gezielt eingesetzten Hilfsmitteln erhalten oder wieder geweckt. Dadurch werden die Sinnesorgane stimuliert, und die körperliche und geistige Beweglichkeit bleibt erhalten. Die Bewohnerinnen und Bewohner kommen in den regelmässig stattfindenden Runden durch Themen oder gemeinsame Aktivitäten miteinander in Kontakt, wodurch neue Beziehungen entstehen können. Neben den aktivierungstherapeutischen Gruppen führen wir auch Einzeltherapien und offene Runden durch.

Ein Auszug aus unserem Aktivierungsprogramm:

  • Gedächtnistraining
  • Bewegen und Atmen
  • Bewegungsgruppen
  • Handarbeits-, Deko- und Kochgruppen
  • Männer- und Frauen-Gesprächsrunden
  • Singen
  • Begleitete Ausflüge

Vielfältige Veranstaltungen bringen Abwechslung, Freude und Unterhaltung in den Alltag:

  • Musikalische Anlässe
  • Film- und Diavorträge
  • Festivitäten
Services für Alterswohnungen

Den Bewohnerinnen und Bewohnern der benachbarten Alterswohnungen bieten wir vielfältige Dienstleistungen an: Unser Pflegenotfall-Servicedienst bietet Sicherheit rund um die Uhr. Beliebt sind auch der Wäscheservice sowie unser Reinigungsangebot. Die Services werden den individuellen Bedürfnissen angepasst und nach Aufwand verrechnet. In unserem Restaurant sind die Bewohnerinnen und Bewohner der Alterswohnungen gern – und oft – gesehene Gäste.

Raumvermietung

Attraktive Räumlichkeiten für Ihren Anlass


Raumvermietung

Raumvermietung

Suchen Sie nach Räumlichkeiten für ein Fest, eine Schulung, eine Sitzung oder eine Vereinszusammenkunft? Wir können Ihnen Räume für verschiedenste Anlässe anbieten – an zentraler Lage und bestens erreichbar mit öffentlichen oder privaten Verkehrsmitteln.



 

Auf Wunsch übernehmen wir auch die Verpflegung – für Kaffeepausen, Apéritifs, Mittag- oder Abendessen. Gerne gehen wir dabei auf Ihre individuellen Wünsche ein. Wir freuen uns, Sie im Zentrum Herti willkommen zu heissen und Ihren Anlass in unserem Hause durchzuführen.

Für weitere Auskünfte und Reservationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf: Telefon 041 729 64 64 oder per E-Mail.

Preise

 

Räume Miete ganzer Tag Miete halber Tag Miete Abend
Cheminéezimmer, 34 m2, EG CHF 130 CHF 80 CHF 60
Hertistube, 82 m2, EG

CHF 270

CHF 140 CHF 120
Sitzungszimmer Letzi, 24 m2, UG CHF 130 CHF 80 CHF 60
Sitzungszimmer Lorze, 25 m2, UG CHF 130 CHF 80 CHF 60
       
Technik      
Beamer CHF 100 CHF 70 CHF 50
Beamer mit Notebook CHF 140 CHF 100 CHF 80
Flipchart CHF 20 CHF 10 CHF 10
Whiteboard CHF 20 CHF 10 CHF 10
Pinwand CHF 20 CHF 10 CHF 10
       
Image
Restauration

Kulinarische Erlebnisse

Unser Küchenteam bereitet täglich rund 280 Mahlzeiten zu. Nicht nur unsere Bewohnerinnen und Bewohnern kommen in den Genuss unserer saisonalen und frischen Gerichte: Auch rund 40 Tischpensionärinnen und -pensionäre sowie ein Teil unserer Mitarbeitenden lassen es sich regelmässig schmecken. Wir legen grossen Wert auf eine ausgewogene und – speziell für betagte Menschen – bekömmliche Ernährung. 

Mittags stehen drei verschiedene Menus zur Auswahl, davon eine vegetarische Variante. Zudem können sich unsere Gäste an einem reichhaltigen Salatbuffet bedienen. Eine willkommene Herausforderung für unsere Küche sind Spezialanlässe wie beispielsweise Geburtstagsfeiern oder Bankette. Es ist für uns selbstverständlich, auf Kundenwünsche einzugehen.

Cafe Hertiano

Das Café Hertiano ist täglich von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Im Sommer bedienen wir Sie bei schönem Wetter auch im Freien. Unsere Bewohnenden, aber auch Angehörige, die Nachbarschaft sowie Passantinnen und Passanten, schätzen die gemütliche und ruhige Atmosphäre und lassen sich bei uns gern verwöhnen. Unser Angebot reicht von Getränken über Snacks und Sandwiches bis hin zu Kuchen und Patisserie.

Preise Tagesmenüs und Wochenhit (ohne Dessert):

  • Montag bis Samstag: CHF 20
  • Wochenhit Montag bis Samstag: CHF 20
  • Sonntag: CHF 25
  • Feiertage: (z.B. 1. Januar/Ostersonntag/25. Dezember etc.): CHF 35
  • Muttertag, 1. August und Hausfestivitäten: individuelle Preise
Zukunft Herti

Umfassende Sanierung und Aufstockung

Das Alterszentrum Herti wurde 1984 eröffnet; es ist also bereits eine «ältere Dame». Damit das Zentrum am Markt bestehen kann, sind nun verschiedene Sanierungsmassnahmen nötig. Im Zuge dieser Modernisierung wird das Alterszentrum Herti zudem um zwei Stockwerke aufgestockt: In den obersten Stockwerken entsteht ein neuartiges Angebot für betreutes Wohnen im Alter.


Umfassende Sanierung

Dank der nach wie vor sehr guten Grundstruktur und Bausubstanz des Gebäudes ist es möglich, das Herti mit den geplanten Sanierungsmassnahmen wieder fit für die Zukunft zu machen. Die Sanierungsarbeiten haben Ende Februar 2022 begonnen und dauern voraussichtlich bis November 2023. Anschliessend erfolgt die Aufstockung des 8. bis 9. Obergeschosses. Neben den beiden zusätzlichen Stockwerken 8 und 9 wird auch das bestehende 7. Stockwerk Teil des neuen Angebots für betreutes Wohnen. 


Neues Angebot Betreutes Wohnen

Die sowieso nötigen baulichen Massnahmen wird die Stiftung Alterszentren Zug nutzen, um das Herti auch in anderer Hinsicht fit für die Zukunft zu machen: Die Nachfrage nach Angeboten, in denen ältere Menschen mit tieferem Pflege- und Betreuungsbedarf in ihren eigenen vier Wänden gepflegt werden können, wird immer grösser. Ein entsprechendes Angebot fehlt in der Stadt Zug jedoch gänzlich. Zwar gibt es mehrere Angebote mit Alterswohnungen; was jedoch fehlt, ist ein Wohnangebot, bei dem rund um die Uhr eine Pflegefachperson innert Minuten verfügbar ist. Das Alterszentrum Herti wird deshalb um zwei Stockwerke aufgestockt – analog zu den benachbarten Alterswohnungen der Korporation Zug. In den drei obersten Stockwerken des Zentrums entstehen so 25 Wohnungen für betreutes Wohnen mit Pflegedienstleistungen und Aktivierungsangeboten. Dieses neuartige Angebot schliesst in der Stadt Zug die Lücke zwischen dem ambulanten Angebot der Spitex und der stationären Pflege in einem Pflegeheim. Die Stiftung Alterszentren Zug entsprechen mit dem neuen Angebot dem Wunsch vieler älterer Menschen mit geringem Pflegebedarf, möglichst lange selbstständig in der eigenen Wohnung leben zu können. Dank der Modernisierung des Pflegezentrums und dem neuen Angebot des betreuten Wohnens wird das Alterszentrum Herti für die Zukunft gerüstet sein – als modernes Kompetenzzentrum für das Wohnen und die Pflege im Alter.









 
Ihre Ansprechpersonen

Wir sind für Sie da

Das sind bei uns keine leeren Worte: Wir nehmen Ihre Anliegen ernst – egal, ob Sie als Bewohnerin oder Bewohner, als Angehörige, als potenzielle neue Mitarbeitende oder Lernende, als Dienstleistende oder als Veranstaltende mit uns Kontakt aufnehmen. Die nachstehende Übersicht hilft Ihnen, rasch die richtige Ansprechperson für Ihr Anliegen zu finden.

Patrizia Hotz
Patrizia HotzZentrumsleitungpatrizia.hotz@alterszentrenzug.ch
Telefon 041 729 64 12
Dusica Ugrinic
Dusica UgrinicLeitung Pflege und Betreuungdusica.ugrinic@alterszentrenzug.ch
Telefon 041 729 64 30
Christine Krähenbühl
Christine KrähenbühlLeitung Hauswirtschaftchristine.kraehenbuehl@alterszentrenzug.ch
Telefon 041 729 64 16
Stefan Albisser
Stefan AlbisserLeitung Küchestefan.albisser@alterszentrenzug.ch
Telefon 041 729 64 17
Anneke Dorrestein
Anneke DorresteinAusbildungsverantwortlicheanneke.dorrestein@alterszentrenzug.ch
Telefon 079 743 58 40

Stiftung Alterszentren Zug
Geschäftsstelle
Gotthardstrasse  29
6300 Zug
Telefon 041 769 29 00
stiftung@alterszentrenzug.ch

Zentrum Frauensteinmatt
Frauensteinmatt 1
6300 Zug
Telefon 041 769 27 27
frauensteinmatt@alterszentrenzug.ch 

Zentrum Herti
Hertizentrum 7
Postfach 
6303 Zug
Telefon 041 729 64 64
herti@alterszentrenzug.ch 

Zentrum Neustadt
Bundesstrasse 4
6300 Zug
Telefon 041 725 38 00
neustadt@alterszentrenzug.ch